Liedtexte.eu -Sonst spielt' ich mit Zepter, mit Krone und Stern
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Volkslieder




Sonst spielt' ich mit Zepter, mit Krone und Stern


( G.A.Lortzing)

Das Schwert, schon als Knabe ich schwang es so gern.
Gespielen und Diener bedrohte mein Blick,
Froh kehrt' ich zum Schoße des Vaters zurück,
Und liebkosend sprach er: Lieb' Knabe bist mein!
O selig, o selig, ein Kind noch zu sein!
Nun schmückt mich die Krone, nun trag ich den Stern,
Das Volk, meine Russen, beglückt ich so gern;
Ich führ' sie zur Größe, ich führ' sie zum Licht,
Mein väterlich Streben erkennen sie nicht.
Umhüllet von Purpur, nun steh' ich allein,
O selig, o selig, ein Kind noch zu sein!
Und endet dies Streben, und endet die Pein,
So setzt man dem Kaiser ein Denkmal von Stein,
Ein Denkmal im Herzen erwirbt er sich kaum,
Denn irdische Größe erlischt wie ein Traum.
Doch ruf'st du, Allgütiger: In Frieden geh' ein!
Dann wird' ich beseligt dein Kind wieder sein!












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Sonst spielt' ich mit Zepter, mit Krone und Stern