Liedtexte.eu -Ich bin der Fürst von Thoren
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Trinklieder




Ich bin der Fürst von Thoren


(Vereins und Taschenliederbuch 1865)

zum Saufen auserkoren;
ihr andern seid erschienen,
mich fürstlich zu bedienen.

Chor:
Mit Bier von allen Arten
Euer Durchlaucht aufzuwarten,
sind wir alle hier erschienen,
euch fürstlich zu bedienen.

Einer.
Ihr Jäger, spannt ´s Gefieder,
schießt mir die Füchse nieder,
ihr andern aber alle
stoßt in das Horn,
dass `s schalle!

Chor:
Ins Horn, ins Horn, ins Jägerhorn,
sauf zu, sauf zu, du Fürst von Thorn!

Einer:
Was hilft mir nun mein hoher Thron,
mein Zepter, meine Burschenkron,
was hilft mir nun mein Regiment?
Ich leg es nieder in N.N.s Händ.

Chor:
Der N.N. steigt auf seinen thron,
er zeigt sich seinem Volke schon.
Da capo












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Ich bin der Fürst von Thoren