Liedtexte.eu - Gott, erhalte Franz, den Kaiser
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Soldatenlieder




Gott, erhalte Franz, den Kaiser


(Lorenz Leopold Haschka)

Unsern guten Kaiser Franz!
Hoch als Herrlicher, hoch als Weiser,
Steht er in des Ruhmes Glanz!
Liebe windet Lorbeerreiser,
Ihm zum ewig grünen Kranz.
Gott, erhalte Franz, den Kaiser,
Unsern guten Kaiser Franz.

Über blühende Gefilde
Reicht sein Zepter weit und breit!
Säulen seines Throns sind: Milde,
Biedersinn und Redlichkeit
Und von seinem Wappenschilde
Strahlet die Gerechtigkeit.
Gott, erhalte Franz, den Kaiser,
Unsern guten Kaiser Franz.

Sich mit Tugenden zu schmücken
Achtet er der Sorgen wert,
Nicht um Völker zu erdrücken,
Flammt in seiner Hand das Schwert.
Sie zu segnen, zu beglücken,
Ist der Preis, den er begehrt.
Gott erhalte Franz, den Kaiser,
Unsern guten Kaiser Franz.

Er zerbrach der Knechtschaft Bande,
Hob zur Freiheit uns empor !
Froh erleb´ er deutscher Lande,
Deutschen Völker höchster Flor,
Und vernehme noch am Rande
Später grüßt der Enkel Chor:.
Gott erhalte Franz, den Kaiser,
Unsern guten Kaiser Franz.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Gott, erhalte Franz, den Kaiser