Liedtexte.eu - Ich hab dein Bild im Traum gesehn
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Liebeslieder




Ich hab dein Bild im Traum gesehn


(Vereins und Taschenliederbuch 1865)

es war so mild und engelschön,
dein Auge sah mich fragend an
und sprach zu mir, so treu's nur kann:
Hast du mich lieb?

Und finster war die Nacht umher,
als wenn die Welt gestorben wär;
doch tönt mir fort und ewig fort
dein liebes süßes Zauberwort:
Hast du mich lieb?

Als ich bei dir am andern Tag
in deinen Armen träumend lag,
da fühlt ich es mit ganzer Lust,
was mich bewegt in tiefster Brust:
Ich habe dich lieb.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Ich hab dein Bild im Traum gesehn