Liedtexte.eu -Bei Männern, welche Liebe fühlen
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Liebeslieder




Bei Männern, welche Liebe fühlen


(Vereins u. Taschenliederbuch 1865)

fehlt auch ein gutes Herze nicht,
die süßen Triebe mitzufühlen,
ist dann der Weiber erste Pflicht.
Wir wollen uns der Liebe freun!
Wir leben durch die Lieb allein.

die Lieb versüßet jede Plage,
ihr opfert jede Kreatur:
Sie würzet unsere Lebenstage,
sie wirkt im Kreise der Natur,
ihr hoher Zweck zeigt deutlich an:
Nichts edler's sei, als Weib und Mann.
Denn Mann und Weib und Weib und Mann,
die reichen an die Gottheit an.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Bei Männern, welche Liebe fühlen