Liedtexte.eu -A bissel Lieb und a bissel Treu
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Liebeslieder




A bissel Lieb und a bissel Treu


(Friedrich Silcher)

und a bissel Falschheit
ist alleweil darbei.

Die Kirschen sind zeitig,
die Kirschen sind gut,
und wenn `s Mädle vorbeigeht,
no lupft mer's de Hut.

Dort unten im Tale
geht `s Bächle so trüb,
und i kann der's net hehle,
i han de so lieb.

Und wenn i der's zehnmal sag,
dass i de lieb,
und du geift mir koi Antwort,
so wird mer's ganz trüb.

Wenn i wisberl,
wenn i schrei,
und du hörst me net glei,
so muss i verstehn,
dass i weiter soll gehen.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
A bissel Lieb und a bissel Treu