Liedtexte.eu -Der Bauersmann
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Kinderlieder




Der Bauersmann


(M. Claudius)

Wie nützlich ist der Bauersmann!
Er bauet uns das Feld;
wer eines Bauern spotten kann,
der ist ein schlechter Held,
der ist ein schlechter Held.

Noch eh' die liebe Sonne kommt,
geht er schon seinen Gang
und tut was allen Menschen frommt,
mit Lust und mit Gesang,
mit Lust und mit Gesang.

Im Schweiße seines Angesichts
schafft er für Alle Brot;
wir hätten ohne Bauern nichts;
die Städter litten Not,
die Städter litten Not.

Und darum sei der Bauernstand
und aller ehren wert!
Denn kurz und gut, wo ist das Land,
das nicht der Bauer nährt,
das nicht der Bauer nährt?












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Der Bauersmann