Liedtexte.eu -Nachtgebet
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Kindergedichte




Nachtgebet


(Luise Hensel)

Müde bin ich, geh zur Ruh',
schließe beide Äuglein zu.
Vater lass die Augen dein
Über meinem Bette sein!

Hab' ich Unrecht heut getan,
sieh' es lieber Gott, nicht an!
Deine Gnad' und Christi Blut
Macht ja allen Schaden gut.

Alle, die mit sind verwandt,
Gott, lass ruh'n in deiner Hand!
Alle Menschen groß und klein
Sollen dir befohlen sein.

Kranken Herzen sende Ruh',
nasse Augen schließe zu;
lass den Mond am Himmel steh'n
und die schöne Welt besehn!












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Nachtgebet