Liedtexte.eu -Frühling
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Frühlingsgedichte




Frühling


( Johann Wolfgang v. Goethe)

Tage der Wonne
kommt ihr so bald!
Schenkt uns die Sonne
Hügel und Wald!
Reichlicher fließen
Bächlein zumal
Sind es die Wiesen,
ist es das Tal
Bläuliche frische
Himmel und Höh'!
Goldene Fische
Wimmeln im See!

Unter des Grünen
blühender Kraft
Naschen die Bienen
summend den Saft.
Leise Bewegung
bebt in der Luft,
Reizende Regung
schläfernder Duft.
Buntes Gefieder
rauschet im Hain
Himmlische Lieder
schallen darein.















www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel


Partnerlinks: ostersprueche.org


Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Frühling