Liedtexte.eu -Nimm, geliebte Freundin
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Freundschaftsgedichte




Nimm, geliebte Freundin


( Die Gratulanten 1850)

Die Gefühle meines Herzens an.
Das schon lang auf diesen Tag sich freute,
Wo uns abermals ein Jahr begann.
Heute fliegen auf der Liebe Schwingen
Tausend, tausend Wünsche zu Dir hin;
Aber alle sollten Dir nur singen,
Dass ich ewig Dir ergeben bin.

Teure! Oder wie mit schönern Tönen,
Dich das Lied der Hochbeglückten grüßt,
Der, sie mit dem Schicksal zu versöhnen,
Deine Liebe jedes Loos versüßt. -
Freundin! Meine Muse, ungezwungen,
Nie entehrt durch feilen Schmeichelklang,
Opfert willig Dir die Huldigungen
Und des Herzens lauten Weibgesang.

Lass mich lange noch an's Herz Dich schließen,
Mache mir das dunkle Leben hell;
Liebe lässt nur Freudentränen fließen,
Gibt in Wüsten uns des Lebens Quell;
Sinkt dereinst dann unsre Erdenhülle,
Endet siegend unser Lebenslauf,
Schweben wir zu hö'rer Freunenfülle
In die Welt der Seligen hinauf.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Nimm, geliebte Freundin