Liedtexte.eu - Ihr Brüder, reicht zum frohen Bunde
Impressum
 

   Lieder ABC
   Lieder

   Liedtexte nach Themen
   Volkslieder
   Kinderlieder
   Kirchenlieder
   Hochzeitslieder
   Weihnachtslieder
   Liebeslieder
   Heimatlieder
   Soldatenlieder
   Seemannslieder
   Jagdlieder
   Studentenlieder
   Wanderlieder
   Stimmungslieder
   Trinklieder
   Turnerlieder
   Frühlingslieder
   Sommerlieder
   Herbstlieder
   Winterlieder

   Gedichte nach Themen
   Liebesgedichte
   Freundschaftsgedichte
   Abschiedsgedichte
   Frühlingsgedichte
   Sommergedichte
   Herbstgedichte
   Wintergedichte
   Weihnachtsgedichte
   Kindergedichte
   Internetseiten


Abschiedsgedichte




Ihr Brüder, reicht zum frohen Bunde


( Edmund. Bartholomäus)

Einander jetzt die biedre Rechte dar,
Genießet fröhlich diese Stunde,
Die leider Trennung uns gebar.
Auf, leert zu unseres Freundes Preise -
Ihr Brüder habt Acht!
Das Glas nach alter Zecher - Weise, -
Doch trinkt mit Bedacht.-
Schlürft bis zur Neige hinunter das kühlende Nass,
Dem scheidenden Freunde gilt das volle Glas!
Schlürft bis zur Neige.

Es war seit langen, langen Jahren
Uns Allen stets ein lieber Freund,
Wir Alle haben's oft erfahren,
Dass er's stets treu und redlich meint!
Doch unsere Abschiedsstunde schlägt -
Ihr Brüder habt Acht!
Die ihn aus unsrer Mitte trägt,
D'rum trinkt mit Bedacht.-
Schlürft bis zur Neige hinunter das kühlende Nass,
Dem scheidenden Freunde gilt das volle Glas!
Schlürft bis zur Neige.

Erhebt noch einmal die Pokale,
Umringt den Freund, wie ihr's so oft getan,
Ihr seht ihn heut' zum letzten Male,
Wer weiß, wann wir ihm einstmals wieder nah'n,
Das liegt in weiter Zukunft noch!
D'rum füllt den Pokal
Und bringt dem Freund ein dreifach Hoch,
Stoßt an noch einmal!
Schlürft bis zur Neige hinunter das kühlende Nass,
Dem scheidenden Freunde gilt das volle Glas!
Schlürft bis zur Neige.












www.Liedtexte.eu
copyright © 2007, Carmen Jakel



Textsammlung
Lieder und Gedichte:
Ihr Brüder, reicht zum frohen Bunde